Tel. 01805 / 266824
Fax 01805 / 266826
bundesweit zum Normaltarif
Logo Finsterwalder Container GmbH

Containertreppen / Treppenanlagen für Container

Außentreppen für Bürocontainer

Die einfache Montage und Flexibilität machen unsere Treppenanlagen zu einer idealen Lösung, gerade für den mehrfachen und vorübergehenden Einsatz. Es ist ein vielseitiges System aus Treppen, Podesten mit integrierten Laufstegen zur Erstellung von Zugängen an Containern.

Das variable Treppen- und Laufstegsystem besteht aus einzelnen Elementen, die miteinander kombinierbar sind.

Die Treppenlänge wird dabei an die vorhandenen Container angepasst, so besitzen sie 14 Stufen bei Containerhöhen um 2,6m und 15 Stufen bei Containern mit 2,8m Außenhöhe. Die Roste sind für eine Verkehrslast von 3,5 kN/m² und eine Einzellast von 2,0 kN/m² ausgelegt. Die Treppen haben eine Laufbreite von 1.000 mm. Die Stufen und Laufflächen sind mit rutschhemmenden Gitterrosten versehen. Der Handlauf besteht aus 35 mm Quadratrohr.

Die Laufstegpodeste können untereinander verschraubt werden, sodass mit einem Treppenaufgang mehrere Container erreichbar sind. Die Geländerelemente mit zwei Knie- und Fußleisten bieten den nötigen Schutz gegen Herabstürzen. Die Geländerhöhe beträgt 1.000 mm. Die Podeste sind standardmäßig 180 mm stark, die optional erhältliche flache Ausführung weist eine Gesamtstärke von 110 mm auf. Die Podeste sind in zwei Größen erhältlich:

  • Größe 1: 1.090 x 1.090 mm
  • Größe 2: 2.440 x 1.090 mm

Durch die Kombination beider Größen kann die sichere, längs am Container hinablaufende Treppenmontage erreicht werden. Höhenverstellbare Teleskopstützen mit Schraubspindel als Niveauausgleich und Dreieckskonsolen sorgen für Stabilität und Halt an Boden und Container.

Vorteile im Überblick

  • modular aufbau- und erweiterbar
  • mehrgeschossiger Aufbau möglich (mittels separater Treppentürme)
  • gesamte Belagsfläche (Treppen- und Laufstegbereich) mit rutschfesten und wartungsfreien Rosten ausgestattet
  • Anbindung an den Containerecken mit freitragenden Konsolen - Bodenunebenheiten stellen somit kein Problem dar, lediglich im Treppenbereich sind Stützen notwendig
  • alle Elemente feuerverzinkt und somit über Jahre witterungsbeständig
  • prüffähige Typenstatik

Außentreppen für Seecontainer

Die Treppenanlagen für den Anbau an Seecontainern sind nahezu identisch zu der oben genannten Ausführung für Bürocontainer.

Die Unterschiede liegen lediglich in einigen notwendigen Anpassungen, um eine problemlose Toröffnung zu ermöglichen:

  • Podestprofile nur 110 mm stark
  • Spezialhalter, damit das Podest genau zwischen den Containern hängt
  • Podesttiefe 1.590 mm, damit die Türen problemlos zu öffnen sind
  • Stützen mit Schraubspindeln statt freitragende Dreieckskonsolen, um den Türlauf des unteren Containers nicht zu behindern